Park

Tæjo Internacional

Auf der scharfen Spitze, wo Extremadura die portugiesische Küste berührt, liegt ein Gebiet von einzigartiger Schönheit, unbekannt und spannend. Dieses Landstück ist seit Urzeiten bewohnt und wird von einem heiligen Fluss bewässert, der uns einst trennte und nun heute Spanien und Portugal in der ersehnten Iberia von Saramago zusammenbringt: der Tajo International oder Tejo International. Anderseits ist der Fluss jetzt mehr denn je eine Herausforderung, ein Modell der gemeinsamen Anstrengung, die letzte natürliche Grenze des alten Europas..Mehr

Inicio

Paseos por el Tæjo

Der Fluss Tajo fließt durch die Eingeweide der Iberischen Halbinsel. Mit mehr als 1.000 Kilometern ist er der längste aller Flüsse. In jedem Abschnitt reflektiert er die Persönlichkeit der Umwelt und gibt gleichzeitig der Umgebung die Wucht seines Wassers. Seit der Entstehung bis zur Mündung in Lissabon schenkt uns Tajo Landschaften von reiner Schönheit. Entdecken Sie die Touren zur Erkundung der Standorten und Ortschaften des Parks Taejo International.

Flussfahrten

Das Boot “Balcón del Taejo" hat einer Kapazität für 80 Personen. Dessen Hauptsitz liegt in Herrera de Alcántara, Anlaufstelle für Besucher und Ausgangspunkt beider Touren. Es ist ein echtes schwimmendes Deutungszentrum und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die Schmuckstücken unserer Fauna, wie der Reichsadler und der Schwarzstorch, zu genießen.  Spezialisierte Führer vermitteln die ökologischen Relevanz dieser privilegierten Umgebung und die Bedeutung deren Erhaltung.