ZARZA LA MAYOR

Anmelden oder Registrieren um Abstimmung oder zu den Favoriten hinzufügen

Gebiet: Spain

Description Turist:

Inschriften und Grabsteine bezeugen die Besiedlung bereits während der römischen Epoche, aber es ist die Nähe zur Grenze, die seine Geschichte prägt. Dies zeigt sich an der Tatsache, dass die Ortschaft viermal von den portugiesischen Heerscharen verbrannt wurde: einmal im 15., zweimal im 17. und einmal im 18. Jahrhundert.
Es wurde immer La Zarza genannt und Mitte des 17. Jahrhunderts sollte Philipp IV. ihr den Beinamen “la Mayor” wegen der bewiesenen Heldenhaftigkeit in den kriegerischen Auseinandersetzungen verleihen.
Es spielte eine wichtige Rolle bei der Wiedereroberung der Oberen Extremadura. In dieser Epoche gab es in dieser Gegend vier Burgen, alle unter muslimischer Herrschaft: Benavente, Bernardo, Peña de Fray Domingo und Racha –Rachel.
Ab dem Jahr 1356 begann eine Etappe größerer Stabilität, als La Zarza das Stadtrecht erhielt, um die Wiederbesiedlung dieses Gebietes voranzutreiben.